Energie sparen mit dem Handy

Handys sind heute überall. Es gibt kaum noch jemanden auf der Straße, der kein Handy bei sich hat.Manche tragen gleich zwei oder mehr Handys in der Tasche.

Die intensive Nutzung der elektronischen Helfer hat jedoch auch einen Nachteil. Es wird mehr elektrische Energie benötigt. Zu Hause oder im Büro wird der Akku des Handys wieder aufgeladen. Doch das geht auch umweltfreundlicher – mit einem Solar Handy.

Solar Handy – der Entwicklungsstand

Solar Handys funktionieren nach einem ziemlich einfachen Prinzip. Mit einem kleinen Solarmodul ausgestattet können sie ähnlich wie bei den schon lange bekannten Solartaschenrechnern ihren eigenen Energiebedarf produzieren. Doch anders als beim Taschenrechner braucht ein Handy mit all seinen Funktionen deutlich mehr Strom.

Die Technik der Stromerzeugung durch Solarenergie ist jedoch noch nicht so effizient, dass sie bei jedem Handy problemlos einsetzbar wäre. Daher sind die Solar Handys zu Zeit noch Sonderanfertigungen, bei denen explizit überlegt wird, welche Funktionen überhaupt notwendig sind. Die Überlegungen und Entwicklungen gehen dabei in zwei sehr verschiedene Richtungen. Zum einen wird versucht, die Fläche für die Solarmodule zu erhöhen. Je größer ein solches Solarmodul auf dem Handy ist, desto mehr Strom kann über die Sonnenenergie zur Verfügung gestellt werden. Zum anderen wird das Handy je nach Einsatzart, für das es bestimmt ist, um unnötige Funktionen erweitert. So ist für ein Outdoor Handy, das bei einer Tour verwendet werden soll, keine Kamera zu finden. Der eingesparte Platz kann dann mit Solarmodulfläche aufgefüllt werden.

Wer braucht ein Solar Handy?

Vor allem für Menschen, die in den Bergen, Wäldern und Landstrichen dieser Welt unterwegs sind, sind Solarhandys bestens geeignet. Diese Menschen befinden sich ohnehin die meiste Zeit im Freien und so kann das Sonnenlicht optimal genutzt werden. Hier fehlt auch oft die Möglichkeit, das Handy am Abend an eine Stromzufuhr anzuschließen. Doch da Umweltschutz in den letzten Jahren enorm an Stellenwert und Ansehen gewonnen hat, kommen auch immer mehr alltagstaugliche Solar Handys auf den Markt.

Ein Blick in die Zukunft

Wie beim Taschenrechner kann es schon in wenigen Jahren die Regel sein, dass Handys mit Solarmodulen ausgeliefert werden. Eine kombinierte Stromversorgung über das Solarmodul und einen herkömmlichen Akku kann die Nutzung aufwerten. Wer sich für den Umweltschutz interessiert, sollte schon beim nächsten Handy Neukauf darauf achten, ob sich nicht ein passendes Solar Handy finden lässt.

 

Did you like this? Share it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*